Mächtig Spaß hat es den zahlreichen Kindern gemacht, zusammen mit Daniela Lieske und einer Auszubildenden die vielen Ostereier zu bemalen. Es wurden auch einige Informationen zu Ostern vermittelt. Überrascht haben die guten Kenntnisse der Kinder aus fremden Ländern über die Gründe für die christliche Feier.

Nach der ausgiebigen Tischrunden gab es eine Runde Eierlaufen im Treppenhaus der Berliner Str. 2 für die Kinder. Aber auch nicht mehr so Junge hatten dabei ihren Spaß.

Als Abschluss eine rasante Eiersuche. Alles Versteckte wurde gefunden und anschließend gerecht verteilt.

Fürs leibliche Wohl gab es Kuchen, Naschereien und - natürlich Ostereier.